STOPSELZIEHER2020-07-03T14:31:31+00:00
Loading...

ZUGSPITZE – STOPSELZIEHER

Im Vergleich zum Höllental- Klettersteig ist der Aufstieg via Stöpselzieher der kürzere und leichtere Aufstieg auf Deutschlands höchsten Berg.

Über die Wiener Neustädter Hütte und das Schneekar erreichen wir den Einstieg des Klettersteiges.

Nach einer Einweisung durch den Bergführer geht es immer gesichert, ohne große Schwierigkeiten (Klettersteig Kategorie A/B) Richtung Gipfel.

Den Namen Stöpselzieher hat diese Tour übrigens wegen einem spiralförmigen nach oben verlaufenden Kamins durch den der Klettersteig verläuft!

Den Weg zur Wiener-Neustädter Hütte können wir vom Parkplatz der Tiroler Zugspitzbahn oder vom Eibsee gehen (bei letzterem können wir durch eine Fahrt mit der Zahnradbahn bis zur Haltestelle Riffelriss den Aufstieg um knapp 400Hm verkürzen).

Zurück ins Tal fahren wir bequem mit der Seilbahn.

Anforderungen: Kondition für 1450-1800 Hm / 5-8 Std. Aufstieg

Schwierigkeiten: Schwindelfreiheit, Klettersteig A/B

Leistungen: Staatl. Berg- und Skiführer + Organisation + Klettersteigausrüstung.

 


Ort: Eibseebahn, Garmisch-Partenkirchen


Dauer: 1 Tag


Teilnehmer: 1-6 Personen pro Bergführer

1 Person 420,00 €
2 Personen 225,00 €
3 Personen 160,00 €
ab 4-6 Personen 119,00 €


Niveau: Anfänger


Termine:täglich auf Anfrage

BUCHUNGSANFRAGE

ZUSATZKOSTEN

  • Bahnticket (ca. 50€)
  • eigene Verpflegung und Anfahrt
Mit der Nutzung unserer Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Einverstanden